UNSERE BLINDENSCHULE

Das Leben überwindet den Tod

Das Sterben ist für jeden Menschen am Ende unausweichlich. Egal wie fit ich mich halte, oder wie gesund ich mich ernähre, oder wie reich ich bin – den Tod kann ich nicht vermeiden.

Als Abdul* aus Ägypten über Facebook mit dem Social Media Team der Karmelmission in Verbindung trat, um sich mit ihnen über Fragen nach dem Sinn des Lebens zu unterhalten, wiesen sie ihn auf diese Tatsache hin.

Die Endgültigkeit des Todes und die Unsicherheit darüber, was uns nach dem Tod erwartet, ruft in vielen Menschen Angst hervor.

„Aber nicht alle Menschen haben Angst vor dem Tod!“, teilten sie Abdul mit.

Sie erklärten ihm: Gott hat dich erschaffen, er liebt dich, und möchte die Ewigkeit mit dir verbringen. Leider verspüren wir Gottes Liebe nicht, weil wir durch die Sünde von ihm getrennt sind.

Abdul gab zu, dass auch er mit Sünde in seinem Leben zu kämpfen hatte.

Unser Team erklärte ihm: Jesus Christus hat bereits für deine Sünden bezahlt. Durch ihn kannst du Vergebung bekommen. Er schenkt dir eine Beziehung zu Gott und Ewiges Leben.

Immer wieder schrieb Abdul ihnen zurück: Erzählt mir mehr von Jesus!

Als Abdul verstand, dass Jesus Gottes Sohn und selbst Gott ist, nahm er ihn als seinen Retter an. Er betete: „Mein Leib und mein Leben gehören Dir. Zu Dir kam ich, und Du hast mir Vergebung geschenkt und mich angenommen. Ich möchte Dich für immer an meiner Seite haben.“

Unser Social Media Team bleibt weiterhin in Kontakt mit Abdul und begleitet ihn bei seiner Suche nach einer christlichen Gemeinde in seiner Nähe.

*Name geändert

Unsere Evangelisation im Netz wird ermöglicht durch die Gebete und Spenden unserer Missionsfreunde!