Aktuelles aus unserer Arbeit

Sudan

Sudanesische Christen helfen Flüchtlingen

Aus dem Sudan berichtet unser Mitarbeiter Br. Amir: „Unser Land kommt nicht zur Ruhe. Hunderttausende protestieren gegen die Regierung. Seit Wochen steigen auch die Lebensmittelpreise.“ Trotz der sich verschlechternden Lage im Land – gerade auch für Christen – haben unsere sudanesischen Geschwister es sich zur Aufgabe gemacht, anderen bedrängten Menschen zu helfen: Den eritreischen und äthiopischen Flüchtlingen in den Flüchtlingslagern im Osten des Landes.

Lesen »

Newsletter

Sie möchten die neuesten News und Gebetsanliegen gerne per Email erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Nigeria

Im Fronteinsatz für Jesus

Nordnigeria ist das für Christen zurzeit gefährlichste Gebiet weltweit. Unser Mitarbeiter Br. Abdul und sein Team von 40 Bauernevangelisten stehen dort im Fronteinsatz für Jesus. Jeder Bauernevangelist wird strategisch in einem muslimischen Dorf platziert. Br. Abdul berichtet uns hier von den Freuden und Leiden seiner Besuche in den Dörfern der Bauernevangelisten.

Lesen »
Kenia

Einsatz für Jesus unter Todesgefahr

Der Norden Kenias ist ein trockenes, von Dürren geplagtes Gebiet. Er wird vom Islam dominiert. Hier agiert die Terrorgruppe Al-Shabab. Aber auch die Karmelmission ist hier sehr aktiv. Hunderte freiwillige Helfer verteilen unter großer Gefahr unsere evangelistische Literatur. Eine davon, Schw. Bidris, die auch Lehrerin an unserer christlichen Grundschule ist, erlitt wegen ihrer Arbeit für Jesus ein sehr schweres Schicksal.

Lesen »
Aserbaidschan

Im Gefängnis zu Christus gefunden

Wegen Drogenhandel kam Ilgar ins Gefängnis. Dort bekam er ein Neues Testament in die Hände, das Mitarbeiter der Karmelmission dort ausgelegt hatten. Ein Jahr lang besuchten unsere Mitarbeiter Ilgar im Gefängnis und wiesen ihn zu Christus. Jetzt bekennt Ilgar: „Ich danke Gott für meine Verhaftung – hier habe ich zu Jesus gefunden!“

Lesen »

Wer wir sind

Die Evangelische Karmelmission ist eine christliche Missionsgesellschaft, die in mehr als 20 islamischen Ländern mit mehr als 200 einheimischen Mitarbeitern tätig ist. Unser Anliegen ist, Muslime mit der guten Nachricht von Jesus Christus zu erreichen. Durch unsere evangelistische Literatur für Muslime in über 40 Sprachen und mithilfe verschiedener Projekte, wie z.B. unserem Ziegenprojekt, Nähschulen, diversen Hilfsprojekten für Flüchtlinge, Radiosendungen und vieles andere mehr, möchten wir Muslimen in Wort und Tat zeigen, dass Gott sie liebt. Gegründet wurde unsere Mission im Jahr 1904 durch Johannes Seitz.

Kinder-neu

Wo wir tätig sind

Die blau markierten Länder auf der Karte zeigen die wichtigsten Arbeitsgebiete der Ev. Karmelmission. Unsere Arbeit in den dunkelblau eingefärbten Ländern möchten wir etwas ausführlicher vorstellen. Klicken Sie dazu einfach auf das jeweilige Land.

Empfohlene Partnerverlage