Aktuelles aus unserer Arbeit

Aserbaidschan

Im Gefängnis zu Christus gefunden

Wegen Drogenhandel kam Ilgar ins Gefängnis. Dort bekam er ein Neues Testament in die Hände, das Mitarbeiter der Karmelmission dort ausgelegt hatten. Ein Jahr lang besuchten unsere Mitarbeiter Ilgar im Gefängnis und wiesen ihn zu Christus. Jetzt bekennt Ilgar: „Ich danke Gott für meine Verhaftung – hier habe ich zu Jesus gefunden!“

Lesen »

Newsletter

Sie möchten die neuesten News und Gebetsanliegen gerne per Email erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Nigeria

Nach Boko Haram Versklavung – mit 20 noch einmal in die Grundschule

Sana ist 20 Jahre alt und besucht die Grundschule der Karmelmission in einem Flüchtlingslager in Borno/Nord-Nigeria. Vor acht Jahren war sie ins Terrorcamp der Boko Haram verschleppt worden. Hier wurde sie auch zwangsverheiratet. Erst letztes Jahr gelang ihr und ihrer Tochter die Flucht. Br. Ali unterhielt sich vor Kurzem mit Sana.

Lesen »
Indien

Das Holzkreuz auf dem Tisch

In der Passionszeit gedenken wir besonders der Leiden Christi für uns. Doch auch für an Christus Gläubige kann die Nachfolge Jesu zu Verfolgung und Leiden führen. Das erleben unsere Brüder und Schwestern in der islamischen Welt häufig. Jarina, ein junges Mädchen aus islamischem Hintergrund, musste kürzlich erleben, wie ihr schlichtes Bekenntnis zu Jesus in Form eines Holzkreuzes zu wütenden Reaktionen führte.

Lesen »
Ghana

Ein Ramadan-Wunder in Ghana

Wenige Tage vor Beginn des Ramadan brachte ein heftiger Orkan den Radiosendemast zum Umsturz. Eine Katastrophe für unsere Mitarbeiter in Ghana, hatten sich doch die evangelistischen Radiosendungen während der Ramadanzeit in den letzten Jahren als besonders effektiv darin erwiesen, Muslime für Jesus zu erreichen! Was nun? Unser Team ging ins Gebet. Was dann geschah, war wie ein Wunder!

Lesen »

Wer wir sind

Die Evangelische Karmelmission ist eine christliche Missionsgesellschaft, die in mehr als 20 islamischen Ländern mit mehr als 200 einheimischen Mitarbeitern tätig ist. Unser Anliegen ist, Muslime mit der guten Nachricht von Jesus Christus zu erreichen. Durch unsere evangelistische Literatur für Muslime in über 40 Sprachen und mithilfe verschiedener Projekte, wie z.B. unserem Ziegenprojekt, Nähschulen, diversen Hilfsprojekten für Flüchtlinge, Radiosendungen und vieles andere mehr, möchten wir Muslimen in Wort und Tat zeigen, dass Gott sie liebt. Gegründet wurde unsere Mission im Jahr 1904 durch Johannes Seitz.

Kinder-neu

Wo wir tätig sind

Die blau markierten Länder auf der Karte zeigen die wichtigsten Arbeitsgebiete der Ev. Karmelmission. Unsere Arbeit in den dunkelblau eingefärbten Ländern möchten wir etwas ausführlicher vorstellen. Klicken Sie dazu einfach auf das jeweilige Land.

Empfohlene Partnerverlage