BULGARIEN

Fläche

110.879 km2

Einwohner

ca. 7 Millionen

Sprachen

Bulgarisch (Amtssprache), Türkisch, Roma, u.a.​

Religion

60% bulgarisch-orthodox; 15% Muslime

Hintergrund: Türkisch-stämmige Muslime in Bulgarien

Fast 500 Jahre lang war Bulgarien Teil des Osmanischen Reiches. Die „türkischen Zigeuner“, die zusammen mit den Türken die zweitgrößte Bevölkerungsgruppe Bulgariens stellen, sind das Erbe dieser früheren türkischen Herrschaft. Seit dem Ende des Kommunismus in 1990 ist es in Bulgarien wieder möglich, frei das Evangelium zu verkünden. Im Jahr 2007 wurde Bulgarien Mitglied der Europäischen Union. Gemessen am Einkommen der Bevölkerung ist es das ärmste EU-Land. In Bulgarien selbst gehören die muslimischen „türkischen Zigeuner“ zur untersten Schicht der Gesellschaft. Zu 90% sind sie arbeitslos.

Mission in Bulgarien

Mission unter Muslimen in einem europäischen Land? In der Tat leben auch in Europa viele Millionen Muslime. Auch sie müssen die Gute Nachricht von Jesus Christus hören. Die Arbeit unter Muslimen im Westen hat auch einen entscheidenden Vorteil: Hier gibt es Religionsfreiheit. Anders als in den meisten islamischen Ländern, kann man hier den muslimischen Gläubigen von Jesus erzählen, ohne dass man in der Regel Repressalien vonseiten der Regierung befürchten muss.

Zum Beispiel in Bulgarien. Dort arbeitet die Karmelmission unter der Volksgruppe der „türkischen Zigeuner“ — so bezeichnen sie sich selbst. Die Arbeit begann Anfang der 1990er Jahre, kurz nach der „Wende“, d.h. dem Ende der Sowjetunion und Fall des Kommunismus. Inzwischen ist im Nordosten Bulgariens eine Gemeinde entstanden, deren Mitglieder größtenteils einen islamischen Hintergrund haben. Auch mehrere Hauskreise sind in der umliegenden Gegend entstanden.

Die Arbeit der EKM in Nordost-Bulgarien

Unser verantwortlicher Mitarbeiter in Nordost-Bulgarien war einer der ersten muslimischen Zigeuner Bulgariens, die zum Glauben an Jesus Christus gefunden haben. Zusammen mit seiner Frau leitet er seit vielen Jahren die Arbeit vor Ort. Inzwischen sind eine Gemeinde und mehrere Hauskreise entstanden, die von ehemaligen Muslimen besucht werden. Weiterhin werden evangelistische Einsätze in muslimischen Gemeinschaften durchgeführt. Außerdem versucht die Karmelmission, den armen und bedürftigen Menschen vor Ort zu helfen.

  • Gründung und Betreuung von Gemeinden und Hauskreisen
  • Bibelunterricht für Gläubige
  • Schulungsseminare für Hauskreisleiter
  • Kinderstunden und Kindertreffen für muslimische Kinder
  • Lebensmittelhilfe für Bedürftige

Projekte, die auch in Bulgarien durchgeführt werden

Gemeindegründung

Die Karmelmission sieht Gemeindegründung nicht als eine ihrer Hauptaufgaben an. Wo immer möglich, arbeiten wir mit vorhandenen guten christlichen Gemeinden vor Ort zusammen und verweisen muslimische Konvertiten an diese. Das ist jedoch nicht immer möglich.

Weiterlesen »

Literatur

Das Herzstück unserer Arbeit bildet die Schriftenmission: Einerseits verteilen unsere Mitarbeiter viele Bibeln und Bibelteile an Muslime. Darüber hinaus vertreiben wir in über 40 Sprachen zahlreiche evangelistische Schriften und Büchlein, in denen wichtige Grundlagen des christlichen Glaubens und der Bibel speziell für Muslime verständlich dargelegt werden.

Weiterlesen »

Evangelisation im Netz

Internet und Smartphones haben inzwischen die hintersten Winkel der Welt erreicht. Die Nutzung der Sozialen Medien ist in den Ländern der sog. Dritten Welt oft noch intensiver als bei uns. Statistische Erhebungen zeigen zum Beispiel, dass fast 90% der Internetnutzer in der Arabischen Welt jeden Tag Soziale Medien nutzen.

Weiterlesen »

Aktuelle Erfahrungsberichte aus Bulgarien

Ein Corona-Hilferuf aus Bulgarien

Kurz nach Weihnachten meldete sich unser Mitarbeiter in Nordost-Bulgarien, Br. Tarik*, mit einem Hilferuf bei uns in der Missionszentrale. Br. Tarik und seine Frau gehören zur Minderheit der türkisch-stämmigen Zigeuner (so bezeichnen diese sich selbst), eine der ärmsten Bevölkerungsgruppen im EU-Land Bulgarien. Die türkischstämmigen Zigeuner in Bulgarien sind fast durchweg Muslime.

Weiterlesen »

Spenden für Bulgarien

Wenn Sie die Arbeit der Karmelmission in Bulgarien finanziell unterstützen wollen, können Sie dies direkt hier tun!